drucken
ÜbersichtImpressum
  

KEG-Linie Cleanomat CL5

Vollautomatische und vollelektronische Innen- und Außen-Reinigungs- und Abfüllanlage für Container, KEG und Keggy

    Leistung: ca. 60-70 Keg /h

 

C L E A N O M A T  CL/5


              mit 4 aktiven Reinigungsstationen
              mit1 Füllstation


Vollautomatische, vollelektronische KEG - Innenreingigungs- und Abfüllmaschine    (Linienmaschine mit Hubbalkentransport für unterschiedliche KEG - Größen 15 -50 l KEG).
Ein vollautomatischer Durchtransport ist bei unterschiedlicher KEG - Höhe aber gleichem Durchmesser ohne Umrüstung gewährleistet.

Die Maschine verfügt über folgende Stationen:


    1. Reinigungsstation 1 für Mischwasser u. Reinigungsmittel
    2. Reinigungsstation 2 für Reinigungsmittel
    3. Reinigungsstation 3 für Reinigungsmittel
    4. Reinigungsstation 4 für Heißwasser u. Sterilisierung
    5. Füllstation

Ausführung:

Im unteren Maschinenbereich befinden sich die Reinigungs- und Füllstationen sowie die Zylinder für den Hubbalkentransport. Im mittleren Maschinenbereich befindet sich der Zentrier- und Ablagetisch, sowie der Hubbalken.  Im oberen Maschinenbereich befindet sich die Anpressung mit der pneumatischen Steuerung.
Die elektrische Steuerung kann wahlweise im oberen Maschinenbereich oder neben der Maschine im Schaltschrank untergebracht werden. Im seitlichen Maschinenbereich, gegenüber der Bedienseite befindet sich die Sammelverrohrung mit den Medienventilen die durch Rohrleitungen mit den einzelnen Köpfen verbunden sind.

Material:          

Alle verwendeten Stahlteile für feste und bewegliche Elemente sind aus Edelstahl  rostfrei, mindestens in Material-Qualität 1.4301/ AISI 304/18/8 hergestellt.
Für Gleitlager und Schleißteile wird Kunststoff- Material verwendet.

Funktion:     

Die Maschine wird aus der Grundstellung heraus angefahren, welche  durch eine grüne Leuchtdiode angezeigt wird. Befindet sich die Maschine nicht in der Grundstellung oder befindet sie sich in Störung, so kann über eine Klartextanzeige der Grund für die Störung, sowie deren Beseitigung abgefragt werden.
Die KEGs werden über die Zuteilsperre einzeln dem Einweiser zugeführt. Der Einweiser übernimmt das KEG und zentriert es auf der Bereitstellungs- und Zentrierstation. Jetzt wird das KEG vom Hubbalken übernommen und auf dem ersten Reinigungskopf abgestellt. Das Fitting des KEGs wird durch die Anpressung auf der Reinigungskopfdichtung abgedeckt. Der Kopfschieber öffnet das Fitting und das Reinigungsprogramm läuft vollautomatisch ab. Zur gleichen Zeit wird ein neues KEG zugeteilt und vorzentriert.
Die Bierfüllung wird über Differenzdruck gesteuert, wobei die Anlauffüllung langsam und die Endfüllung schnell oder langsam erfolgen kann. Es ist ohne Umrüsten jederzeit möglich, eine volumetrische Durchflussmessung einzubauen.

Steuerung:        

In unserern Maschinen verwenden wir Siemens S7 zusammen mit einer Bedienkonsole. Über die Funktionstasten der Bedienkonsole können 10 unterschiedliche Programme abgerufen werden.

  • 1.Innenreinigung u. Füllen Progr. A
  • 2.Innenreinigung u. Füllen Progr. B
  • 3.Innenreinigung u. Füllen Progr. C
  • 4.nur Reinigen             Progr. A
  • 5.nur Reinigen             Progr. B
  • 6.nur Reinigen             Progr. C
  • 7.Füllkopf reinigen
  • 8.Füllkopf dämpfen
  • 9.Vor- und Rücklauf reinigen (CIP-Programm)
  • 10.Manuelles Programm

Fehler- und deren Beseitigung werden von unserer Klartextanzeige angezeigt. Die einzelnen Reinigungsschritte werden mit Flüssigkeitsfühler, Druckaufnehmer und Temperaturfühler überwacht. Angegebene Reinigungszeiten im Reinigungsprogramm sind daher theoretische Zeiten.

Mediensteuerung und Verrohrung:

Die Verstellventile werden elektropneumatisch angesteuert und öffnen oder verschließen den Medienstrom ( Reinigungsmittel, Luft, Dampf) vom Rohrnetz
zum Kopf und wieder zurück. Die Verstellventile sind in der Sammelverrohrung so eingebaut, dass nur möglichst kurze Wege vom Ventil zum Kopf und wieder zurück
benötigt werden. Das hat den Vorteil, dass viele Schritte gefahren werden können und damit auch die festen Bestandteile wie Hefereste aus dem KEG gespült werden.

Erforderliche Medien:

  • Mischwasser - ca. 3,5-4,0 bar - 75 - 90 Grad C
  • Heißwasser - ca. 3,5-4,0 bar - 80 - 95 Grad C
  • Reinigungsmittel - ca. 3,5-4,0 bar - 80 - 05 Grad C
  • Bier - ca. 2,0-3,0 bar - -1 -+12 Grad C
  • Dampf - ca. 2,5-3,0 bar -130 -140 Grad C
  • CO2 - ca. 2,5-3,0 bar
  • Sterilluft - ca. 3,5-4,0 bar
  • Steuerluft -  ca. 5,0-6,0 bar

Behandlungsfähige KEGs:

Sämtliche im Handel befindliche KEG und Steigrohre können mit unserer Maschine verarbeitet werden. Für den automatischen Ablauf der KEG Behandlung ist es
wichtig, dass nachfolgende KEG-Abmessungen eingehalten werden
     
                   KEG - Durchmesser min.:      250 mm
                   KEG - Durchmesser max.:      450 mm
                   KEG - Höhe min.:                  250 mm
                   KEG - Höhe max.:                 650 mm

Die Reinigungszeiten auf den aktiven Stationen sind variabel.
( Sie werden mit dem Kunden abgestimmt und können jederzeit wieder
 über die Bedienkonsole geändert werden. )

Versorgungseinheiten


              Mischwasser       
              Reinigungsmittel  Lauge
              Reinigungsmittel Säure

Bürstenaussenwascher mit Zuteilsperre


    Selbsttragendes Edelstahlgehäuse
    Einseitig angeordneter Scharnierbandkettentransport,
    angetrieben mit einem stufenlos verstellbaren Regelgetriebemotor

    Keg-Zentrierung und Antrieb mittels zweier Sperren. Der Elektromotor
    Treibt eine Rolle gegenläufig der Bürstendrehrichtung an. Boden-,
    Nacken- und Mantelbürste werden je mit einem Schnecken-
    Getriebemotor angetrieben.

Schwerkraftrollenbahn


                4,35 m lang im Einlauf vor dem Bürstenaussenwascher

angetriebene Kettenbahn mit Zuteilsperre

                
               1 m lang vor CL5

angetriebene Kettenbahn

                
               1,4 m lang

Schwerkraftrollenbahn


               3,0 m lang im Auslauf

Kurve 90°


                1,4 m lang im Auslauf

Schwerkraftrollenbahn


                6,45 m lang im Auslauf

Verrohrung der Maschine


         zu der Versorgungseinheit, incl.
         Verschraubung und Armaturen komplett.


Lieferzeit:     

ca.  3-4 Monate nach Erhalt der Anzahlung sowie Klärung aller technischen und kaufmännischen Details

Im Angebot enthalten:

  • unser bewährtes und geprüftes Wechselstromentlüftungsverfahren                ( Reinigung durch Steigrohr und Fitting )
  • Zentralverrohrung der Maschine
  • Einbinden des vorhandenen Aussenwaschers
  • automatische Faßnackenabspritzung
  • Verrohrung der Ab- und Rückflüsse zum Maschinenende
  • Sämtliche Temperaturen und Drücke werden über die Bedienkonsole bzw. den Touchscreen eingestellt und angezeigt.
  • Vollautomatische CIP - Reinigung des Füllsystems
  • integrierte Reinigungs- und Füllprogramme

Aufstellungsvorschlag

Layout für BTB KEG-Linie